Technisches Hilfswerk

Vorraussetzung Hund-Mensch

Welche Anforderungen werden an Hund und Hundeführer gestellt?

An den Hund:


· Gute Nasenarbeit
· Hoher Spieltrieb
· Wesensfest (kein Angsthase, aber auch kein Rambo)
· Im Gehorsam stehen
· Gute Kondition
· Höchstalter am Tag der Aufnahme 6 Jahre

An den Hundeführer:

· Bereitschaft zur Teamarbeit
· Bereitschaft zur Weiterbildung
· Wetterfest
· Selbstkritisch
· Belastbar
· Muss seinen Hund lesen können
· Mindestalter 18 Jahre
· Bestandene Grundausbildung

Welche Hunderassen sind für die Rettungshundearbeit geeignet?

Erfüllt ein Hund die ihm gestellten Aufgaben, dieses wird während eines Eignungstest überprüft, dann ist die Rasse eigentlich unerheblich. Den typischen Rettungshund gibt es nicht. Da beim THW meist Trümmergebiete mit großflächigen Trümmern abgesucht werden, sollte der Hund eine gewisse Größe haben um Hindernisse überwinden zu können.

Was man sich vorher überlegen sollte:

Bin ich mit meinem Hund für so eine Arbeit geeignet?Bin ich bereit sehr viel Zeit zu investieren um an den Übungsstunden regelmäßig teilnehmen zu können (zweimal Wöchentlich, Wochenende). Bin ich bereit für andere Hunde die Opferarbeit zu übernehmen, das heißt längere Zeit unter Trümmern versteckt zu sein. Bin ich bereit bei jedem Wetter und zu jeder Tages und Nachtzeit (Übungen oder Einsätze) mit meinem Hund zu arbeiten

Ziel und Ablauf der Ausbildung des Hundes:

Geländegängigkeit:

-Begehen von glatten und beweglichen Untergründen
(Schutt, Geröll, Blech, Gitter, Glas)

Gerätearbeit:

- Begehen von waagerechten u. schrägen Leitern
- Durchkriechen einer Röhre,
- Überqueren einer Wippe u. eines Wackelbrettes

Gehorsamsarbeit:

- Fußgehen, angeleint u. frei,
- Sitz, Platz, Heranrufen des Hundes
- Ablegen unter Ablenkung, Vorraussenden

Anzeigeübungen:

- Verbellen,
- Bringseln,
- Rückverweisen

Sucharbeit:

- Trümmersuche
- Flächensuche

Ziel deser Ausbildung des Hundeführers:

-
Erste Hilfe Ausbildung am Menschen und Hund
- Kenntnisse in der Einsatztaktik
- Karten- u. Kompasskunde
- Trümmerkunde und Bergung
- Kenntnisse in der Kynologie
- Ausbildung Funkgeräte